Team

 

Elisabeth Carr © Johanna Schlüter

Elisabeth Carr © Johanna Schlüter

 

Elisabeth Carr, Veranstaltung und Organisation. Leiterin der KunstRäume am See, weitet mit ihrem Kunst- und Kultursinn schon seit über zehn Jahren die kulturellen Grenzen des Fünfseenlands aus und ist federführend in der Umsetzung von ECHOLOT

 

 

 

Gunter Pretzel © J Soares

Gunter Pretzel © J Soares

 

Gunter Pretzel ist künstlerischer Leiter von ECHOLOT und Bratschist der Münchner Philharmoniker mit großer Freude an neuer Musik und am Experiment.

 

 

 

Manuela Hartel, ©SabaBussmann

Manuela Hartel ©SabaBussmann

Manuela Hartel, ist inhaltlich-visuelle Gestalterin des ECHOLOT. Sie kreiert Videoinstallationen für Theater – und Opernbühnen u.a. mehrfach für die Bayerische Staatsoper. In Eigenregie entstehen Video-Musik-Performances in Räumen, die sie durch ihre Projektionen erweitert und verändert. Rites de passage (2012), Set Fire to Flames (2015), No Weapon Formed Against Me Shall Prosper (2016), BELOVED! (Athen 2017). Als Künstlerin der UNPAINTED war ihre Videoarbeit I LIVE IN HELL – LET ME LIVE auf der Biennale von Venedig 2017 zu sehen. Seit 2016 hat sie ihr Atelier im Schloss Kempfenhausen am Starnberger See.

 

Dr. Joachim Kaske

Dr. Joachim Kaske

 

Dr. Joachim Kaske, Förderer. Ratsmitglied der Christoph und Stephan Kaske Stiftung, die für die Förderung von Neuer Musik steht, und Kulturreferent der Gemeinde Berg.

 

 

 

Maren Martell

 

Maren Martell betreut die Pressearbeit zahlreicher Festivals im Fünfseenland | PR-Agentur

 

 

 

 

Künstlerisch beratend sind weiterhin die beiden deutschlandweit bekannten Komponisten Helga Pogatschar und Johannes X. Schachtner an dem Festival beteiligt.